Cardreader & Adapter

sofort lieferbar



Speicherkartenleser: Karten von Kameras und Smartphones auf dem PC auslesen

Was sind Speicherkartenleser?

Speicherkartenleser schließt du an deinen Computer an, um Daten von SD-Karten, microSD-Karten, CompactFlash und anderen Speichermedien zu lesen oder Daten vom PC auf die Speicherkarten zu schreiben. Speicherkarten kommen in Kameras, Camcordern und Smartphones zum Einsatz. Wenn du also einen Speicherkartenleser benutzt, hast du eine Möglichkeit, Daten zwischen diesen Geräten und deinem Computer zu übertragen.

Wie du den besten Kartenleser wählst

Bei der Suche nach einem Kartenleser gibt es einige Dinge, auf die du achten solltest. Der erste Punkt ist die Art der Karten, die das Lesegerät akzeptiert. Die meisten Speicherkartenleser sind für SD und microSD geeignet, einige jedoch auch für CompactFlash, Memory Sticks und andere Karten.

Der zweite Punkt ist die Geschwindigkeit. Manche Lesegeräte sind schneller als andere. Wenn dir eine hohe Übertragungsgeschwindigkeit wichtig ist, solltest du einen Kartenleser wählen, der mindestens USB 3.0 bietet. Modelle mit USB 2.0 sind deutlich langsamer. Außerdem können die neueren Modelle Daten in zwei Richtungen gleichzeitig zu übertragen. Einige Kartenleser sind in der Lage, mehrere Speichermedien parallel zu lesen.

Der dritte Punkt ist der Preis. Lesegeräte, die viele Speicherkartentypen unterstützen, sind teurer als einfachere Modelle. Daher musst du entscheiden, wie viele Speichermedien das Lesegerät unterstützen soll und wie viel du bereit bist, dafür auszugeben.

Gängige Speicherkartenformate

Sehen wir uns die gängigen Speicherkartenformate an, damit du den richtigen Kartenleser für deine Speichermedien findest.

Die SD-Karte wird auch Secure Digital genannt und kommt in der ältesten Variante mit bis zu 2-Gigabyte-Speicherplatz. Neuere Varianten sind SDHC mit bis zu 32 Gigabyte und SDXC mit bis zu 2 Terabyte. SD-Karten kommen mit integrierter digitaler Rechteverwaltung (DRM).

microSD-Karten sind die kleinere Variante der SD. Diese Karten findest du oft in Smartphones oder Actioncams. Hier sind bis zu 400 Gigabyte möglich.

SD-Karten dominieren den Markt, doch du findest auch MMC-Karten mit bis zu 8 Gigabyte und Memory Stick sowie Memory Stick Pro mit bis zu 32 Gigabyte. CompactFlash-Karten gibt es hingegen bis 512 Gigabyte.

Wie verwende ich einen Speicherkartenleser?

Um ein Speicherkartenlesegerät zu verwenden, schließe es zuerst an deinen Computer an. In der Regel geht das über einen freien USB-Port. Als Nächstes steck die Speicherkarte in den Kartenleser. Das Lesegerät erkennt die Karte automatisch und öffnet den entsprechenden Laufwerksbuchstaben auf deinem Computer. Nun kannst du Dateien nach Bedarf kopieren oder löschen. Wenn du die Karte nicht mehr verwenden willst, entferne sie aus dem Lesegerät und bewahre sie sicher auf.

Auf x-kom findest du tolle Speicherkartenleser und passende Speicherkarten.