Kategorien in: Eingabegeräte

sofort lieferbar



Welche Eingabegeräte soll ich wählen?

Was bringen Eingabegeräte?

Dank Eingabegeräten gibst du Daten in den Computer ein und steuerst ihn auf eine komfortable Art und Weise. Diese Peripheriegeräte wandeln Informationen in Maschinensprache um, damit der Rechner die Eingabe wie eine Mausbewegung verstehen kann. Die Eingabe wird an den Prozessor geleitet und verarbeitet. Sehen wir uns die verschiedenen Eingabegeräte näher an.

Kabelgebundene Mäuse

Der erste Prototyp einer Computermaus entstand bereits 1963 und heute gehört sie zur Grundausstattung einer PC-Station. Mit einer Maus bedienst du grafische Oberflächen durch Bewegungen und Klicks. Die Eingabegeräte gibt es in verschiedenen Designs und technischen Ausführungen. Kabelgebundene Mäuse schließt du via USB oder PS/2 an den Computer an.

Wenn du dir aber die kabelgebundenen Computermäuse ansiehst, erkennst du schnell einige Gemeinsamkeiten. Auf der Oberseite befinden sich mindestens zwei Tasten. Damit machst du den Link- und Rechtsklick. Auf der Unterseite ist ein Sensor angebracht. Günstigere kabelgebundene Mäuse basieren auf einem optischen Sensor, höhere Modelle auf einem Laser. Unabhängig von der Art nimmt der Sensor Bewegungen auf, digitalisiert sie und überträgt sie an den Computer. Häufig kommt ein Mauspad zum Einsatz, damit der Sensor Bewegungen korrekt registriert.

Kabellose Mäuse

Kabellose Mäuse funktionieren von der Bedienung her identisch wie kabelgebundene Varianten. Der Unterschied liegt darin, dass du sie nicht via Kabel an den Computer anschließen musst. Stattdessen bekommst du mit der Maus einen Empfänger mitgeliefert, den du in einen USB-Port steckst. Die kabellose Maus hat einen Sender integriert, der Informationen an den Empfänger sendet. Eine Alternative zu diesen herstellerspezifischen Funkverbindungen sind Bluetooth-Verbindungen. Dann brauchst du nur einen Bluetooth-Empfänger für mehrere Geräte.

Sobald die Funkverbindung steht, genießt du eine größere Bewegungsfreiheit als bei der kabelgebundenen Variante. Du kannst den Computer aus größeren Entfernungen steuern, ohne dass dich eine bestimmte Kabellänge daran hindert. Außerdem sieht ein Schreibtisch ohne Kabelsalat deutlich besser aus. Eine kabellose Maus bezieht Energie aus austauschbaren Batterien oder einem eingebauten Akku.

Kabelgebundene Tastaturen

So wie die Maus gehört die Tastatur zu den grundlegenden Eingabegeräten. Du benutzt deine Finger, um Informationen mit den Tasten einzugeben. Damit schreibst du E-Mails, Dokumente und andere textuelle Inhalte. Kabelgebundene Tastaturen schließt du via USB oder PS/2 an den Computer an. Beim Kauf wirst du schnell erkennen, dass es verschiedene Designs und Ausstattungsoptionen gibt. Erweiterte kabelgebundene Tastaturen kommen mit zusätzlichen Tasten für schnellen Zugriff auf wichtige Funktionen deines Betriebssystems. Einige kommen mit einer ergonomischen, bogenförmigen Tastenanordnung.

Die Tastenbelegung und Beschriftung sind nicht immer gleich. Auf einer QWERTY-Tastatur, die für den englischsprachigen Raum gedacht ist, fehlen zum Beispiel Umlaute und einige Tasten sind anders belegt. Zum Beispiel befindet sich der Buchstabe Z auf einer US-Tastatur dort, wo der Buchstabe Y auf einer deutschen Tastatur. Wenn du eine Tastatur für den deutschsprachigen Raum suchst, achte auf eine QWERTZ-Tastatur. Mit QWERTZ sind die ersten fünf Buchstabentasten gemeint.

Kabellose Tastaturen

Kabellose Tastaturen sind eine komfortable Lösung, wenn du deinen Computer aus einer größeren Entfernung steuern oder den Schreibtisch von Kabeln befreien willst. Die Funkverbindung funktioniert ähnlich wie bei kabellosen Mäusen. Die kabellose Tastatur hat einen Sender integriert, der deine Eingaben an den mitgelieferten Empfänger sendet. Diesen Empfänger schließt du an einen freien USB-Port an. Wenn es sich um eine Bluetooth-Tastatur handelt, reicht ein einziger Bluetooth-Empfänger am Computer für mehrere Geräte.

Eine kabellose Tastatur arbeitet mit Batterien oder einem eingebauten Akku, den du über ein Kabel aufladen kannst.

Grafiktabletts

Das Grafiktablett oder Grafikpad ist ein Eingabegerät, das speziell für digitale Zeichnungen und Grafiken entwickelt wurde. Du benutzt einen Stift und fährst mit ihm über das Grafiktablett, als würdest du deine Grafik auf dem Gerät zeichnen. Es leitet Informationen wie Koordinaten, Stiftdruck und Tastendruck an den Computer weiter. Der Rechner digitalisiert diese Informationen und deine Zeichnung erscheint auf dem Monitor.

Grafiktabletts sind besonders bei Grafikern und anderen digitalen Künstlern beliebt. Das volle Potenzial dieser Geräte kommt in Verbindung mit Grafiksoftware zum Vorschein. Achte bei der Auswahl auf die Größe und ob es erweiterte Informationen wie Stiftneigung, -Drehung und Fingerdruck erkennt. Womöglich ist für dich ein kabelloses Grafiktablett von Vorteil.

Tastatur-Maus-Sets

Mit einem Tastatur-Maus-Set entscheidest du dich für eine stilsichere Ausstattung. Auf dem Schreibtisch hast du dann zwei Geräte, die technisch und optisch zueinander passen. Ein Tastatur-Maus-Set ist meist günstiger als der separate Kauf.

Du kannst dich für ein kabelgebundenes oder kabelloses Set entscheiden. Bei der zweiten Variante brauchst du in der Regel nur einen Empfänger für beide Geräte. Wenn es sich um Bluetooth-Geräte handelt, ist es noch einfacher: Hier reicht ein Bluetooth-Empfänger für mehrere Geräte – auch verschiedener Hersteller.

Besonders eindrucksvoll sind Gaming-Tastaturen und -Mäuse. Sie kommen oft mit schöner Hintergrundbeleuchtung und sehr speziellen Designs. Vielleicht richtest du dir bald mit einem Tastatur-Maus-Set für Gamer eine Steuerungszentrale für deine digitalen Abenteuer ein.

Mauspads

Mauspads sind Unterlagen, mit denen du deine Computermaus besser und präziser steuern kannst. Wenn du ein Gamer bist, wirst du besonders nach Gaming-Mauspads Ausschau halten. Diese Unterlagen besitzen spezielle Oberflächen, über die du mit der Maus gleiten und genauer reagieren kannst. Dieses Mauspad zahlt sich im schnellen Spielgeschehen aus, wo ein Bruchteil einer Sekunde über Sieg oder Niederlage entscheidet.

Kauf dir die optimalen Eingabegeräte bei x-kom.