Externe Festplatte HDD

sofort lieferbar

Welche externe HDD-Festplatte wählen?

Mit einer externen Festplatte (HDD) erweiterst du den Speicherplatz mühelos und kannst große Datenmengen leicht transportieren. Doch es gibt noch viele andere Anwendungsbereiche. Lass uns gemeinsam durchgehen, was es bei der Wahl einer externen Festplatte zu beachten gibt.

Anwendungsbereiche einer externen Festplatte

Vor dem Kauf einer externen Festplatte solltest du dir überlegen, wie du sie nutzen willst. Davon hängt nämlich ab, welche Kapazität, Geschwindigkeit und sonstige Features du brauchst. Hier sind einige Beispiele, wie du eine externe Festplatte nutzen kannst:

  • Als großer mobiler Speicher und Alternative zu USB-Sticks
  • Datenträger zur Datenarchivierung
  • Backup-Laufwerk
  • Speicherplatzerweiterung für Desktop-PC oder Laptop
  • Filmarchiv, das du am PC oder TV anschließen kannst
  • Multimediaspeicher für deine Foto-, Musik-, und Videosammlung
  • Festplatte für die Spielekonsole
  • Als NAS am Router

Hast du den Verwendungszweck gefunden, achte auf die Kapazität und die Geschwindigkeit.

Speicherkapazität der externen Festplatte

Von der Speicherkapazität einer externen Festplatte hängt ab, wie viele Daten du dort aufbewahren kannst. Bei Modellen im kompakten 2,5-Zoll-Format sind Kapazitäten bis zu 5 Terabyte üblich. Sie sind besonders mobil und brauchen kein Netzteil. Der Anschluss über USB reicht als Stromversorgung.

Die Kapazitäten der größeren 3,5-Zoll-Variante sind deutlich höher. Hier sind maximal 18 Terabyte an Speicherplatz möglich. Zu den 3,5-Zoll-Laufwerken gehört ein Netzteil.

Beachte, dass die in der Produktbeschreibung angegebene Kapazität nicht der formatierten entspricht. In der Praxis bekommst du etwas weniger Speicherplatz. Eine unformatierte 1-TB-Festplatte bietet nach der Formatierung 931,5 Gigabyte verwendbaren Speicher.

Was ist der Unterschied zwischen HDD- und SSD-Laufwerk?

Neben den Festplatten bieten sich externe SSD-Speicher an. Diese sind nur 1,8 Zoll klein, lautlos, stoßfest und besonders leicht. Das liegt daran, dass die Festplatten-Daten auf rotierenden Magnetscheiben liegen. SSD hat keine Magnetscheiben, sondern basiert auf einem Flash-Speicher. Er bietet deutlich kürzere Zugriffszeiten und bessere Datenraten.

Geschwindigkeit der externen Festplatte

Die Geschwindigkeit einer externen Festplatte ist wichtig. Je schneller das Modell, desto mehr Zeit sparst du bei der Datenübertragung. Laufwerke mit USB 3.0-Anschluss bieten Transferraten von bis zu 250 Megabyte pro Sekunde.

Schneller geht es, wenn du dich für einen externen SSD-Speicher entscheidest. Bei USB 3.0 hast du bis zu 375 Megabyte pro Sekunde. Mit USB 3.1 lassen sich sogar 500 Megabyte pro Sekunde erreichen. Das gilt aber nur, wenn du das Laufwerk an einen USB-Port anschließt, der dem gleichen Leistungsstandard entspricht. Beispiel: USB 3.1-Laufwerk am USB 3.1-Port.

Wichtiges Merkmal von externen Festplatten sind die Umdrehungen pro Minute. Auch von ihnen hängt die Geschwindigkeit einer externen Festplatte ab. Gängig sind Modelle mit 7200 Umdrehungen pro Minute (RPM). Varianten mit nur 5400 RPM bieten zwar langsameren Datenabruf, erzeugen dafür weniger Wärme und verbrauchen weniger Strom.

Externe Festplatten für den Dauerbetrieb mit NAS

Brauchst du eine externe Festplatte, die rund um die Uhr mit deinem NAS-Netzwerkspeicher läuft, hol dir eine NAS-Festplatte. Diese Datenträger funktionieren besonders leise und vibrationsarm. Da diese externen Festplatten speziell auf den Dauerbetrieb ausgelegt sind, kommen sie besser mit Wärme zurecht als andere Modelle. Sie sind zwar etwas teurer, aber gleichzeitig besonders zuverlässig.

Sicherheitsfeatures von externen Festplatten

Einige Modelle externer Festplatten kommen mit besonderen Sicherheitsfeatures. Beispiel ist eine AES-Verschlüsselung deiner Daten gegen unbefugten Zugriff. Eine weitere Lösung sind integrierte Tastenfelder. Erst wenn du den Code per Hand eingibst, lassen sich deine Daten lesen. Alternativ gibt es Modelle mit Fingerabdrucksensor oder RFID-Kennung. Hast du es mit besonders sensiblen Daten zu tun, achte auf solche Features.

Hol dir die optimale externe Festplatte bei x-kom.