Go to top

Gamepads

Gamepads

Wähle einen Controller, mit dem du immer an der Spitze bleibst

Jeder Fehltritt kann das Scheitern bedeuten. Während es bei Singleplayer Spielen möglich ist, eine Herausforderung immer und immer wieder anzugehen, hast du bei Multiplayer- oder Online-Spielen oft nicht die Chance für ein Rematch.

Um deine Fähigkeiten und deinen Skill richtig zur Geltung bringen zu können, brauchst du das richtige Zubehör dafür. Gemeint ist hier das Pad, überzeuge dich von seinen Parametern und erfahre welche davon dir zum Sieg verhelfen werden.

Erstens: Die Kompatibilität - Gamepad für PS3, PS4, Xbox, Nintendo, PC, Android und iOS

Zunächst einmal musst du dich entscheiden auf welcher Plattform du spielen möchtest. Vergewissere dich, im Falle eines PCs, Laptops, Tablets oder Smartphones vorher, über welche Betriebssysteme sie verfügen. Dies können Windows 10, Android oder iOS sein.

Anhand der Spezifikationen des Gamepads kannst du erkennen, mit welchem Gerät es kompatibel ist und wie es sich verbinden lässt (z. B. USB, Bluetooth, Wireless). Für Play Station-, Xbox- oder Nintendo-Konsolen bietet der Hersteller dagegen immer spezielle Pads an. Das heißt aber nicht, dass du dich für nur einen von ihnen entscheiden musst. Der Spielemarkt ist voll von alternativen Lösungen.

Wichtig ist noch das Kontroller welche primär für Konsolen konzipiert wurden, auch als Gamepad für PCs gebraucht werden können.

Zweitens: Konnektivität - Bindungen oder Freiheit?

Ein weiterer Punkt bei der Auswahl des besten Pads ist der Anschluss an die Plattform. Es stehen zwei Optionen zur Verfügung: wired und wireless.

Im ersten Fall musst du dich nicht um die Stromversorgung kümmern, das Gamepad ist nach dem Einstecken sofort einsatzbereit. Und widerstandsfähiger gegen jegliche Verzögerungen und Störungen. Diese Lösung begrenzt jedoch die Reichweite auf die Länge des Kabels.

Die kabellose Option hingegen gibt dir mehr Freiheit. Je nach Höhe der Oberfläche kannst du auch mehrere Meter von der Konsole oder dem PC entfernt bequem sitzen und

den Spielemarathon genießen. Aber nicht für lange. Wenn die Batterie leer ist oder du keine Batterien mehr hast, musst du eine Pause einlegen und sie sich regenerieren, oder du schließt den Kontroller wieder per Kabel ans Gerät.

Drittens: die Tasten - Sieg auf Fingerdruck

Spielentscheidend sind oft genug die Tasten des Pads, ihre Funktionen, Anzahl und Anordnung. Standardmäßig befindet sich auf der linken Seite des Controllers ein D-Pad, das die sogenannte Weiche darstellt. Normalerweise besteht dieses aus 4 Richtungspfeilen, bei modernen Gamepads haben diese sogar 8 Bewegungsrichtungen, was eine präzise Bewegung in Spielen und mehr ermöglicht.

Auf der gleichen Seite befinden sich in der Regel auch zwei Sticks, welche du mit kreisenden Bewegungen oder Druck steuern kannst. Auf der rechten Seite befinden sich vier Tasten, die für andere Manöver wie Springen, Hocken usw. oder ähnliche Interaktionen verwendet werden - je nach Bedarf.

In den meisten Fällen können die Funktionen der verschiedenen Tasten im Spielmenü nach Belieben geändert und angepasst werden. Auf der Vorderseite des Pads befinden sich außerdem häufig zusätzliche Multimedia-Tasten, mit denen verschiedene Funktionen programmiert werden können - Menüübergang, Start, Pause, Lautstärkeregelung, Kartenerweiterung usw. Auf der Rückseite befinden sich in der Regel 2 Bumper und 2 Trigger, die ebenfalls funktionstechnisch anpassbar sind.

Erwähnenswert sind noch Lenkräder als Controller für Simulation und Rennspiele, welche eine besser angepasste Steuerung für auf sie zugeschnittene Spiele bieten und einem ein beinahe authentisches Flug oder Fahrgefühl vermitteln.

Viertens: Immersion - Eintauchen in die Spielwelt

Ausschlaggebend für die Wahl eines Gamepads ist letztlich das Design und das Gefühl, das es beim Spielen vermittelt. Die ergonomische Form des Pads und die Materialien, aus denen es gefertigt ist, sorgen für Komfort. Die Gummibeschichtung macht den Griff stabiler. Für das richtige Spielgefühl sorgen die Vibrationen des Controllers, zusätzliche Funktionen, wie z. B. der Modus der Schussgeschwindigkeit usw.

Finde heraus, welche Controller x-kom anbietet und wähle das Gamepad, welches am besten zu deinen Vorlieben passt.

* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten.