Gaming Headsets

sofort lieferbar



Gaming-Headsets - komfortables Spielen und bessere Kommunikation

Was zeichnet Gaming-Kopfhörer aus?

Spiele können einen bekanntlich für Stunden in ihren Bann ziehen, folglich sollten Kopfhörer die man über so einen Zeitraum trägt möglichst bequem sein, angenehm sitzen und weder am Kopf noch an den Ohren drücken. Over-Ear-Kopfhörer werden immer beliebter - am besten, solche mit einer besser Lärm-isolierenden, geschlossenen Bauweise.

Geräuschunterdrückungssysteme, aktiv oder passiv, bieten zusätzliche Unterstützung. Das Stirnband wiederum kombiniert Widerstandsfähigkeit und Elastizität, um möglichst lange verwendet werden zu können und damit dir langanhaltende Gaming-Sessions dir nicht - buchstäbliche – Kopfschmerzen bereiten.

Der optimale Frequenzbereich

Die Bandbreite an Tönen welche von deinen Kopfhörern wiedergegeben werden kann wird Frequenzbereich genannt, im Schnitt wird ein Wert von 20 bis 20.000 Hz allgemeinhin als hörbarer Wertbereich akzeptiert und ist der Standard für die meisten Kopfhörer.

Einige Kopfhörer bieten breitere Bereiche (z. B. 5 bis 33.000 Hz), aber ein besserer Frequenzgang bedeutet nicht immer eine bessere Klangqualität. Unterhalb von 20 Hz sind Bassfrequenzen eher zu spüren als zu hören, Höhenfrequenzen über 20.000 Hz sind unterdessen nicht immer hörbar.

Kabel vs. kabellose Kopfhörer

Bevor du dich für ein spezifisches Modell entscheidest solltest du dir überlegen, welche Art von Kopfhörer für dich in Frage kommt. Vorteile von Kabellosen Kopfhörern sind unter anderem: Kein Kabelsalat und keine Einbußen in der Soundqualität im Vergleich zu den Kabelmodellen.

Dem gegenüber stehen die Kabelgebundenen Modelle, welche hinsichtlich ihrer Vorteile folgendes bieten können: Erleichterte Nutzung- Einfach einstecken und fertig! Keine potentiellen Signalstörungen und ein geringerer Leistungsverbrauch für dein Smartphone oder andere Musikträger.

Der Mythos besserer Klangqualität der Kabel Modelle wurde bereits oft wissenschaftlich als falsch bewiesen. Letztendlich ist es aber eine Frage des Komforts und des Preis-Leistungsverhältnis.

Sichere dir in jeder Schlacht die Oberhand

Bei Spielen ist die Soundkulisse oft von entscheidender Bedeutung. Stelle deshalb sicher, dass deine Kopfhörer Surround-Sound unterstützen.

Bei Online-Spielen hingegen ist die Kommunikation zwischen Spielern von entscheidender Bedeutung. Vergewissere dich also, dass dein Headset-Mikrofon Hintergrundgeräusche reduziert um deine Befehle optimal aufzuzeichnen, damit jeder im Spiel dich kristallklar hören kann.

Das Headset-Überall Zuhause

Ein gutes Headset ist nicht bloß auf deinen Rechner beschränkt. Moderne Fernseher als auch Konsolen bieten einen Kopfhöreranschluss und ermöglichen es dir eine großartige auditive Immersion in deinen Games zu erreichen.

Wichtig zu erwähnen wären hier Konsolen Exklusive Anschlussmöglichkeiten für deine Kopfhörer, so z.B. Xbox Wireless Controller welche es dir erlauben deine Kopfhörer direkt an deinen Kontroller anzuschließen. Gleiches gilt für deinen PS5 Controller, lediglich die Nintendo Switch erlaubt nur einen Kopfhöreranschluss an der Konsole selbst.

Over-Ear, Offen, Halboffen oder In-Ear – Was für Gaming-Kopfhörer sollen es sein?

Over-Ear-Kopfhörer sind die gängige Wahl für Gamer. Ihr abdichtendes Design ermöglicht es dir dich ausschließlich auf dein Spiel zu konzentrieren. Offene Kopfhörer sind ideal, wenn es im Raum in dem du spielst ruhig ist.

Der durch sie erzeugte Klang ist natürlich und sie liegen leichter auf den Ohren, doch aufgrund des offenen Designs kann der Game Sound auch von um dich herum stehenden gehört werden, was sich beim Spielen für Unterwegs zu einer schlechteren Wahl macht.

Ein Kompromiss zwischen Over-Ear und offenen Bauformen sind halboffene Kopfhörer. Diese gewährleisten eine optimale Belüftung deiner Ohren, isolieren diese gut von Umgebungsgeräuschen und bieten dir eine solide Klangqualität. Büßen jedoch die Bassverstärkung der Over-Ear Modelle und Klangverstärkung der Offenen Kopfhörer ein.

In-Ear-Kopfhörer, sind in erster Linie sehr handlich. Aufgrund ihres kleinen Gehäuses können sie bequem und problemlos zusammengerollt und in einem Etui verstaut werden und passen problemlos in jede Hosentasche.

Egal, wie kompakt ein On-Ear-Kopfhörer zu sein behauptet, er kommt nicht an die echte Tragbarkeit eines guten In-Ear-Kopfhörers heran. Für Vielreisende liegt der Vorteil dieser Ohrhörer auf der Hand.

Externes Mikrofon + Headset oder Kopfhörer?

Wenn du kabel - oder drahtlose Kopfhörer verwendest, welche eine hohe Klangqualität bieten, solltest du ein externes Mikrofon in Betracht ziehen. Dadurch kannst du eine interessante Alternative zu Gaming-Headsets schaffen und erhältst gleichzeitig ein Gerät das, z.B. für die Aufnahme von Podcasts verwendet werden kann.

Ein unidirektionales Kondensatormikrofon wäre eine gute Wahl; Das Gerät reduziert nicht nur etwaige Hintergrundgeräusche, sondern gewährleistet auch eine wirklich hohe Audioqualität.