Gaming Grafikkarten

sofort lieferbar



Gaming-Grafikkarte: AMD, NVIDIA oder Intel?

Welche Gaming-Grafikkarte soll ich kaufen?

Gaming-Grafikkarten kannst du von folgenden Herstellern aussuchen: NVIDIA (GeForce GTX, GeForce RTX), AMD (Radeon RX) und Intel (Intel ARC Alchemist). Die Grafikeinheiten zeichnen sich durch eine besonders hohe Performance in Spielen aus. Jeder Hersteller bietet Modelle in verschiedenen Preissegmenten an. GPUs innerhalb einer bestimmten Preisklasse sind von der Leistung her untereinander vergleichbar.

Die Unterschiede beziehen sich vor allem auf die unterstützten Standards. Wenn du einen Gaming-Monitor mit der Bildsynchronisierungstechnik NVIDIA G-Sync und G-Sync Ultimate hast, wähle eine GeForce-Grafikkarte. Geräte mit der Bezeichnung AMD FreeSync und NVIDIA G-Sync Compatible sind sowohl mit GeForce- als auch mit Radeon-Karten kompatibel. Alle Gaming-Grafikkarten der Serien GeForce RTX (RTX 2000 oder neuer), Radeon RX 6000 und neuere sowie Intel ARC Alchemist unterstützen Ray Tracing und entsprechende Bild-Upscaling-Technik für bessere Performance in Games. Dies geschieht mehr oder weniger auf Kosten der Bildqualität.

NVIDIA DLSS aktivierst du nur auf GeForce RTX-Grafikkarten. Im Falle von Intel bietet sich die Intel XeSS-Technik in zwei Versionen an. Eine davon nutzt die DP4a-Befehle und funktioniert auch auf anderen Karten als Intel ARC. AMD FidelityFX SuperResolution ist hingegen ein offener Standard, den du in Games aktivierst. Er funktioniert auch auf GPUs anderer Marken als AMD.

Welche Gaming-Grafikkarte ist die Beste?

Bei der Auswahl einer Gaming-Grafikkarte richte dich vor allem nach Leistung und Preis. Sieh dir unbedingt die Spezifikation an. Je höher die Kerntaktraten und je größer die RAM-Bandbreite, desto besser. Sieh dir auch die Anzahl der Streamprozessoren bzw. CUDA-Kerne an. Sie hat direkten Einfluss auf die Leistung. Berücksichtige auch, welche Games du spielst. Wichtig ist, welche Auflösung und Grafikeinstellungen du nutzt. Mit diesen Infos kannst du dir eine passende Gaming-Grafikkarte aussuchen.

Welche Gaming-Grafikkarte ist die Beste? Die Grafikkarte, die ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, leise arbeitet und möglichst geringe Temperaturen aufweist. In der Regel kommen teurere Modelle mit besserem Kühlsystem.

Willst du mehr erfahren zu dem Thema Gaming-Grafikkarten? Dann lies unseren Artikel: Welche Grafikkarte soll ich wählen?

Preise von Gaming-Grafikkarten

Die Preise von Gaming-Grafikkarten wie NVIDIA GeForce RTX oder Radeon RX sind recht hoch. Bereits die günstigsten Modelle für Spiele in 1080p-Auflösung kommen mit einer Preisempfehlung von etwa 350 bis 400 Euro. Wenn du mehr Leistung und auch in 1440p spielen willst, zahlst du zwischen 420 und 700 Euro. Die Preisempfehlung der leistungsstärksten Grafikkarten für Spiele in 4K liegt bei 1100 bis 2200 Euro.

Entdecke deine optimale Gaming-Grafikkarte bei x-kom.