Kabelgebundene Headsets

sofort lieferbar



Welches kabelgebundene Headset soll ich wählen?

Was sind kabelgebundene Headsets?

Kabelgebundene Headsets sind Audiogeräte, die du aufsetzt, um Musik zu hören, zu telefonieren und in Videospielen mit anderen zu kommunizieren. Sie kombinieren die Funktionen von Kopfhörer und Mikrofon in einem Gerät. Sehen wir uns die verschiedenen Varianten an.

Die Unterschiede zwischen kabellosen und kabelgebundenen Headsets

Kabelgebundene Headsets verbindest du über einen Klinkenstecker oder USB mit deinen Tonquellen. Drahtlose Headsets nutzen hingegen Bluetooth oder andere Funktechnologien, um mit deinem Computer, Smartphone, Fernseher oder deiner Konsole zu kommunizieren.

Kabelgebundene Headsets sind günstiger als kabellose und haben in der Regel eine bessere Tonqualität. Das liegt auch daran, dass das Tonsignal unkomprimiert vorliegt. Bei drahtlosen Verbindungen wird es vor dem Absenden komprimiert und dann später nach dem Empfangen dekomprimiert, was zu Qualitätsverlusten führt. Kabelgebundene Headsets sind auch zuverlässiger, da keine Störung durch andere Geräte möglich ist. Dafür nimmst du aber einen möglichen Kabelsalat und eine geringere Bewegungsfreiheit in Kauf, die dir wiederum drahtlose Audiogeräte bieten.

Over-, On- oder In-Ear-Headset wählen?

Du findest drei verschiedene Bauarten bei kabelgebundenen Headsets: Over-Ear, On-Ear und In-Ear. Sehen wir uns die Vor- und Nachteile der verschiedenen Varianten an.

  • Over-Ear-Headsets sitzen komfortabel auf dem Kopf und umhüllen das ganze Ohr. Du kannst sie auch über längere Zeit angenehm tragen, da sie auf deine Ohren nicht drücken wie On-Ear-Headsets. Sie blockieren auch externe Geräusche wirkungsvoller und eignen sich daher perfekt für den Einsatz in lauten Umgebungen. Daher nimmst du mit Over-Ear-Headsets den Klang als besser wahr und genießt deine Musik, Filme und Games deutlich intensiver.
  • On-Ear-Headsets liegen hingegen auf dem Ohr, ohne es vollständig zu umschließen. Sie sind kompakter als Over-Ear-Modelle, schirmen aber deutlich schwächer vor Außengeräuschen ab.
  • In-Ear-Headsets sind weniger auffallend als andere Modelle. Sie sind klein und passen perfekt in dein Ohr, sodass kaum einer bemerken wird, dass du Musik hörst. Da hier nichts auf deine Ohren drückt, kannst du sie länger tragen. Sind sie richtig eingesteckt, dann erlebst du starke Bässe und eine gute Abschirmung vor Umgebungsgeräuschen.

Wenn du dich für eine Art von Ohrmuschel entschieden hast, solltest du dich noch auf ein offenes oder geschlossenes kabelgebundenes Headset festlegen.

Kabelgebundene Headsets: geschlossen, offen oder halboffen?

Von dieser Wahl hängt ab, wie stark dein kabelgebundenes Headset vor externen Geräuschen abschirmt und wie luftdurchlässig es ist.

  • Geschlossene Headsets schirmen Geräusche nach innen und außen stark ab. Leider lassen sie nur wenig Luft durch, was schnell zum unangenehmen Hitzestau führt.
  • Offene Headsets sind luftdurchlässig und daher angenehmer zu tragen. Doch dafür hörst du deine Umgebung deutlich und dein Sitznachbar kann mithören.
  • Ein Kompromiss sind halboffene Headsets, die die Vorteile beider Varianten wenigstens teilweise kombinieren.

Du wirst kabelgebundene Headsets mit USB- oder Klinkenstecker finden. Wo liegt der Unterschied?

Kabelgebundene Headsets mit USB- oder Klinkenstecker wählen?

Kabelgebundene Headsets mit 3,5-Millimeter-Klinkenstecker geben den Ton wieder, den deine Soundkarte erzeugt hat. Modelle mit USB-Stecker haben eine eigene Soundkarte verbaut und arbeiten unabhängig von der Soundkarte, die in deinem PC steckt.

Wenn dein Computer eine hochwertige Soundkarte hat, deren Vorteile du auch nutzen willst, hol dir ein Headset mit Klinkenstecker. Arbeitest du hingegen mit einer billigen OnBoard-Audiokarte und wünschst dir besseren Sound, ohne eine separate Soundkarte kaufen zu müssen, dann ist ein kabelgebundenes USB-Headset die optimale Wahl.

Wichtige Features von kabelgebundenen Headsets

Bei der Auswahl eines kabelgebundenen Headsets für Gaming, Filme oder Musik solltest du auf folgende Features achten:

  • Geräuschunterdrückung (Noise-Cancelling): Diese Funktion ist wichtig, wenn du dein Headset in lauten Umgebungen verwenden willst. Das Feature reduziert Hintergrundgeräusche, damit du dich voll auf deinen Sound fokussieren kannst. Eine Noise-Cancelling-Funktion gibt es auch für das eingebaute Mikrofon, damit deine Stimme deutlicher hervorsticht.
  • Leichtes und verstellbares Design: Wenn du stundenlang in Spiele oder Filme eintauchst, brauchst du ein Headset, das leicht und angenehm zu tragen ist. Es sollte einen verstellbaren Bügel bieten, damit du es an deinen Kopf anpassen kannst.
  • Surround-Sound: Willst du in Games und Filmen deutlich hören können, aus welcher Richtung ein Sound kommt, brauchst du ein kabelgebundenes Headset mit Surround-Sound. Besonders in Shootern und ähnlich actionreichen Games bringt dir eine gute Gegnerortung entscheidende Vorteile.

Sieh dir tolle kabelgebundene Headsets bei x-kom an.