Kabelgebundene Mäuse

sofort lieferbar



Welche kabelgebundene Maus soll ich wählen?

Mehr Komfort mit der richtigen kabelgebundenen Maus

Die klassischen Computermäuse schließt du über ein Kabel an den Computer an und kannst sie dank Plug and Play-Verfahren sofort benutzen. Kabelgebundene Mäuse ermöglichen eine besonders stabile und komfortable Bedienung. Das liegt auch daran, dass der Datenaustausch zwischen Computermaus und Prozessor ohne Störungen stattfindet. Drahtlose Mäuse basieren hingegen auf Funkverbindungen, die anfällig für Störungen sind. Mit einer kabelgebundenen Maus brauchst du dir um den Batteriewechsel keine Sorgen zu machen, denn sie bekommt ihren Strom vom Computer. Du hast die Wahl! Wenn dich Kabel stören, sieh dir auch die kabellosen Mäuse an.

Welche Arten von kabelgebundenen Mäusen gibt es?

Bei x-kom entdeckst du viele verschiedene kabelgebundene Mäuse. Sieh dir die Modelle genauer an, denn jedes kommt mit eigenen besonderen Vorteilen. Die Computermäuse lassen sich diese Kategorien einteilen:

  • Klassische Mäuse
  • Multimedia-Mäuse
  • Gaming-Mäuse
  • Mäuse für Grafiker
  • Trackball-Mäuse mit Kugel

Unabhängig davon, wofür du die Maus brauchst, findest du bei uns sowohl Computermäuse für Rechtshänder mit ergonomischem Spezialprofil als auch universelle Mäuse, die auch für Linkshänder geeignet sind.

Ein besonders wichtiges Feature sind die integrierten Tasten. Basis-Modelle bieten drei Tasten und ein Scrollrad. Gaming-Mäuse kommen sogar mit 19 verschiedenen Tasten. Du kannst sie konfigurieren und ihnen bestimmte Funktionen zuteilen, die besonders in Spielen von Vorteil sind.

Wenn dir Zuverlässigkeit wichtig ist, hol dir eine Maus mit mechanischen Schaltern. Sie schaffen bis zu 60 Millionen Klicks.

Ist dir eine ausgefallene Optik wichtig? Dann sieh dir Modelle mit konfigurierbarer Beleuchtung an. Du willst mehr? Dann gibt es noch Mäuse mit variablen Gewichten, die du so einstellen kannst, dass sie zu deinem Gaming- und Arbeitsstil perfekt passen.

Die Sensortypen von kabelgebundenen Mäusen

Kabelgebundene Mäuse basieren auf einem der folgenden Sensortypen:

  • Optischer Sensor – er arbeitet mit einem Lichtbündel, den der Sensor senkrecht hinunterstrahlt und so Informationen zu Verschiebungen im Verhältnis zur Oberfläche sammelt.
  • Laser – er arbeitet wie ein optischer Sensor, doch statt eines Lichtstrahls kommt hier ein Laserstrahl zum Einsatz.
  • Blue Track – diese Lösung basiert auf einem blauen Lichtbündel, bietet eine hohe Präzision und ist auf verschiedenen Oberflächen nutzbar.

Wichtig ist ebenso die Sensorauflösung. Im Idealfall kommt die Maus mit einstellbarer Auflösung. Dann hast du immer eine passende Option, egal, ob du spielst, arbeitest und egal, welches Mauspad du nutzt. Je höher die Sensorauflösung, desto schneller bewegt sich der Cursor auf dem Bildschirm. Die Auflösung wird in dpi ausgedrückt.

Nützliches Zubehör für deine kabelgebundene Maus

Um die Vorteile deiner kabelgebundenen Maus voll nutzen zu können, brauchst du ein Mauspad. Mit ihm verbrauchen sich die Gleitfüße nicht so schnell. Wenn das irgendwann doch passiert, kannst du dir Maus-Gleitfüße kaufen und einfach draufkleben. Zudem fehlt es einer Tischplatte an optimaler Glätte, was zur fehlerhaften Sensorwahrnehmung führen kann. Tolles Zubehör sind auch Maus-Bungees. Damit gelingt eine optimale Kabelführung ohne Verwicklungen.

Entdecke kabelgebundene Computermäuse bei x-kom.