Kabellose Mäuse




Wähle die richtige Kabellose Maus für dich

Grenzenloser Komfort

Eine kabellose Maus kannst du bequem, sowohl zuhause als auch unterwegs verwenden, egal ob mit Laptop oder deinem Desktop-Computer. Auch beim Smart-TV, während du auf der Couch sitzt eignet sich eine Kabellose Maus perfekt. Komfort ohne Kabelsalat steht an erster Stelle

.

Wie funktioniert eine Kabellose Maus?

Das Gerät verbindet sich über Bluetooth oder 2,4-GHz-Funkwellen mit deinem Computer. Dazu musst du zunächst einen speziellen Nano-Empfänger in den USB-Anschluss deines Notebooks stecken. Einige Modelle sind zudem mit einem Unifying-Empfänger ausgestattet, der mehrere Geräte gleichzeitig unterstützt, z. B. eine Maus, eine Tastatur und einen Kopfhörer.

Neben dem Empfänger benötigt eine Funkmaus auch eine Energiequelle. Einige Modelle kabelloser Mäuse sind mit einer wiederaufladbaren Batterie ausgestattet. Aufgeladen wird diese, indem du sie mit einem Kabel an deinem Computer anschließt.

Bei anderen Modellen sind die Batterien einfach austauschbar. Und mit dem Energiesparmodus kannst du das Gerät einfach ausschalten, wenn du es gerade nicht verwendest, so dass du mehr Betriebsstunden aus dem Akku herausholen kannst.

Interface Kabelloser Mäuse

Unterteilt werden Kabellosen Mäuse je nach verwendeter Technologie:

  • 2,4-GHz-Funkmäuse.
  • Bluetooth-Mäuse.
  • Mäuse mit abnehmbarem USB- oder Lightning-Kabel.

Sensor-Typen

Funkmäuse kann man auch gemessen am verwendeten Sensor einteilen:

  • Optische Mäuse - arbeiten auf der Basis eines Lichtstrahls, der von der Oberfläche reflektiert, und über die Position des Geräts informiert.
  • Laser-Mäuse - arbeiten mit einem Laserstrahl.
  • Blue Track Mäuse - verwenden einen breiten blauen Lichtstrahl für Präzision auf einer Vielzahl von Oberflächen.

Typen Kabelloser Mäuse

Unter den Maus -Typen können wir folgende unterscheiden:

  • Classic - die einfachsten Modelle, deren Hauptvorteil die Bequemlichkeit ist.
  • Multimedia - Computermäuse, die meist mit zusätzlichen Tasten zur Programmierung und Bedienung z.B. eines Players am Computer ausgestattet sind.
  • Mobil - klein und leicht, perfekt für den Einsatz auf Reisen oder bei einer Besprechung im Büro; einige Modelle haben auch eine Presenter-Funktion.
  • Touch - dank der Touch-Oberfläche sind sie intuitiv und leicht zu bedienen.
  • Trackball - ein Trackball macht die Computernutzung weniger ermüdend und ist ideal für CAD- und Büroanwendungen.
  • Trackpad - ein taktiles Zubehör, das wie ein großes Touchpad oder Mauspad aussieht; es ermöglicht eine genaue und effiziente Bedienung.
  • Gaming-Mäuse - besonders gut ausgestattet mit mechanischen Schaltern und Funktionen, die nicht nur für Spiele nützlich sind.

Profiltypen

Hinsichtlich des Profils werden Mäuse unterteilt in:

  • Mäuse für Rechtshänder - konzipiert für die Verwendung durch Rechtshänder.
  • Linkshänder-Mäuse - ergonomisches Design für die komfortable Bedienung mit der linken Hand.
  • Universalmäuse - symmetrische Modelle, sowohl für Rechts- als auch für Linkshänder geeignet.

Kabellose Mäuse für Gamer

Verfügen über eine Menge an Funktionen, welche dir beim Zocken helfen werden. Sie sind oft mit langlebigen mechanischen Schaltern ausgestattet. Außerdem verfügen sie über eine Sofortauflösungsfunktion, mit der du von Präzisionsaufnahmen auf schnelle Bewegungen umschalten kannst.

Ein weiteres häufiges Problem bei Gaming-Mäusen ist die Möglichkeit, Modifikationen an ausgewählten Modellen vorzunehmen, z. B. das Gerät mit speziellen Gewichten anzupassen oder sogar die Abmessungen zu verändern.

Was ist sonst noch zu beachten?

  • Die Art des Empfängers - Nano-Empfänger - funktioniert hervorragend mit einer klassischen Maus; wenn du jedoch planst, gleichzeitig weiteres kabelloses Zubehör an deinem Computer anzuschließen, empfiehlt sich eine Maus mit einem multifunktionalen Unifying-Empfänger.
  • Auflösung - Davon hängt ab, ob du dich mit präzisen Aufgaben wohler fühlst oder ob du Geschwindigkeit brauchst; kabellose Gaming-Mäuse haben oft eine Funktion zur bequemen Veränderung der Computerauflösung.
  • Anzahl der Tasten - für die grundlegende Verwendung reichen 2 Tasten und ein Scrollrad aus; wenn du jedoch zusätzliche Funktionen zur Hand haben möchtest, empfiehlt sich ein Modell mit mehreren Tasten und der Möglichkeit, Tastenkombinationen zuzuweisen.
  • Batterielebensdauer - batteriebetriebene Mäuse halten in der Regel mindestens ein paar Monate; Kabellose Mäuse mit Batterien müssen alle paar Tage aufgeladen werden (24 bis 60 Stunden Nutzung).
  • Die Möglichkeit, ein Kabel anzuschließen - nützlich, wenn du eine entladene Maus weiter verwenden möchtest ohne sie vorher aufladen zu müssen.