Licht

sofort lieferbar



Intelligente Glühbirnen – Wie funktionieren sie und was bringen sie auf den Tisch?

Der primäre Vorteil intelligenter Glühbirnen ist die Möglichkeit, diese aus der Ferne zu steuern, je nach aktuellen Bedürfnissen. Du kannst sie mit einem herkömmlichen Wandschalter ein- und ausschalten. Du kannst auch eine Mobile-App verwenden um die Raumhelligkeit, Farbe und Lichteffekte für Arbeit, einen Moment der Entspannung oder einen Film einstellen.

Die Verbindung zur Glühbirne erfolgt entweder über Wi-Fi oder Bluetooth, dies hängt vom jeweiligen Modell ab. Ließ dir dazu unseren Leitfaden durch:

Wichtig ist, dass diese Glühbirnen zu den heutzutage bereits gängigen Anschluss - Optionen passen: E27 (groß), E14 (klein) und zu GU10 (wie bei Halogenlampen). Als die besten intelligenten Glühbirnen gelten die Produkte der Marken: Philips Hue, Hama, WiZ, Yeelight, TP-Link und Xiaomi. Hierbei handelt es sich um hochwertige Geräte, welche mit Smart-Home-Systemen kompatibel sind.

Smarte Glühbirnen gibt es in einer Vielzahl von Formen - vom Retro-Stil über solche mit klassischem Design bis hin zum modernen, modernistischen Design.

App-gesteuerte Licht Verwaltung im gesamten Haus

Intelligente Glühbirnen haben ihren klassischen Pendants gegenüber den Vorteil, dass du sie bedienen kannst, ohne dich viel bewegen zu müssen. Greife einfach zu deinem Smartphone und schalten so das Licht einer beliebigen smarten Glühbirne in deinem Zuhause ein oder aus.

Für die Steuerung von intelligenten Glühbirnen muss eine spezielle vom Hersteller Angebotene App heruntergeladen und installiert werden. Danach registrierst du die Birnen in der App. Es entsteht eine direkte Kommunikation zwischen der Glühbirne und deinem Smartphone. Für die Wi-Fi-Verbindung benötigst du immer noch einen funktionierenden Router.

Philips Hue verfügt auch über eine Bridge-Lösung, über welche du eine Verbindung zu den Lichttönen deiner Geräte herstellest.

Für jedes Element lassen sich separate Farben, Effekte und Zyklen einstellen, welche z.B. deine Anwesenheit imitieren können, wenn du mal nicht zu Hause bist. Du kannst auch Regeln programmieren, z.B. das Licht anschalten zu einer bestimmten Zeit, was das Aufstehen erleichtert und eine gewisse Regelmäßigkeit aufbaut. Dein Smartphone wird dann zum Zentrum deines Lichtmanagements zu Hause.

Mit Licht spielend Atmosphäre schaffen

In den Steuerung Apps findest du Abschnitte, in denen du bestimmte Einstellungen ändern kannst. Diese hängen vom Modell der Glühbirne ab und nicht alle Parameter können geändert werden.

Detaillierte Informationen zu diesem Thema findest du in den technischen Daten des Produkts und solltest diese auch dort nachschlagen. Es lohnt sich auch, Filter zu verwenden, welche nur die von dir ausgewählten Glühbirnen anzeigen.

Reguliere die Lichtfarbe und seine wärme

Intelligente Glühbirnen können weißes oder RGB-Licht ausstrahlen. Im Falle von Weiß gibt es nicht viel Spielraum. Bei ausgewählten Modellen kannst du höchstens die Farbtemperatur anpassen, indem du dich auf einer Skala von kalt bis warm bewegst.

Niedrige Werte bedeuten kältere Farben, gut zum Arbeiten und Lesen. Hohe Werte bedeuten warme Farbe - angenehm, entspannend, schafft eine beruhigende Atmosphäre in der Küche oder im Schlafzimmer. Allerdings erlauben nicht alle intelligenten Glühbirnen eine solche Parametereinstellung.

Viel interessanter sind hier die intelligenten RGB-Lampen. Schnell wechselnde, raumfüllende Farben, erlauben dir z.B.: Eine bunte Geburtstagsfeier für deine Kinder oder eine Hausparty mit deinen Freunden zu veranstalten, oder ermöglichen dir klimatisch Atmosphärische Entspannung aller Sinne. Die Farben werden hier ebenfalls in der mobilen App verwaltet.

Vergiss den Lichtstrom nicht

Der Lichtstrom einer intelligenten Glühbirne ist ihre maximale Helligkeit. Je höher der Wert, desto heller leuchtet die Glühlampe. Natürlich braucht man nicht überall einen hohen Lichtstrom Wert.

Die optimale Wahl liegt bei ca. 800 Lumen (Ein Wert welcher die Helligkeitsstärke einer Leuchtquelle bezeichnet), natürlich ist es gut, mehrere solcher Lampen im Raum zu haben, um den Arbeits- oder Ruheplatz ausreichend zu beleuchten, oder den Raum in 2 Beleuchtungszonen zu unterteilen.

Lampen mit geringem Lichtstrom eignen sich gut für Schlafzimmer, Treppenhäuser, Flure, als Zusatzbeleuchtung in Küchen und Bädern oder in Kinderzimmern als Einschlafhilfe.

Intelligente Energiesparer

Wenn du eine intelligente Glühbirne kaufst, wirst du in Zukunft an deiner Stromrechnung sparen. Diese Modelle verbrauchen sehr wenig Strom - nur ein paar Watt - und geben dennoch ein sehr starkes, effizient strahlendes Licht ab.

Smarte Glühbirnen sind deine Investition in die Modernität und in die Umwelt. Solltest du dir nicht sicher sein, wie die Leistung einer LED-Glühbirne im Vergleich zu einem herkömmlichen Modell ist, werfe einen Blick auf die technischen Daten des jeweiligen Modells. Dort findest du deine Antwort.

Einzeln oder Bundle - Was lohnt sich eher?

Solltest du noch zögerlich sein, wenn es um den Kauf intelligenter Glühbirnen geht, kaufen dir ein günstigeres Modell, testen es, lernen seine Fähigkeiten kennen, bewerte seine Nützlichkeit. Solltest du dich von seiner Funktionalität überzeugen, kannst du dich für den Kauf entscheiden.

Es ist oft am besten, die Lampen eines einzelnen Herstellers in deinem Haus, deiner Wohnung zu verwenden, um die Kompatibilität zu erhalten und die Beleuchtung von einer einzigen Anwendung aus zu verwalten. Das ist viel bequemer, als zwischen mehreren wechseln zu müssen.