Netzwerk Kabel und Adapter

sofort lieferbar



RJ-45-Netzwerkkabel für LAN

Internetkabel

Ein Kabel mit RJ45-Anschluss nutzt du, um ein Gerät wie einen Computer direkt ans Netzwerk anzubinden – über einen Router, ein Internetmodem oder eine Netzwerkkarte. Diese Art der Verbindung ist stabiler und leistungsstärker als das drahtlose WLAN. Sie gehört zu den beliebtesten Optionen für Internetanbindung in größeren Computernetzwerken, wie man sie in Unternehmen findet.

RJ45-Kabeltypen

Netzwerkkabel lassen sich unter anderem durch den Typ unterscheiden: UTP – ungeschirmt, FTP – abgeschirmt mit Folie, STP – abgeschirmt mit Folie und mit zusätzlichem Netz. Die ISO/IEC-Norm unterscheidet zusätzlich die Art der inneren und äußeren Abschirmung. Gemäß diesem Standard bezeichnet S/FTP ein Kabel, wo jedes Litzenpaar mit einer Folie und das Ganze mit einem Netz abgeschirmt ist. Der Bezeichnungsteil vor dem Schrägstrich bezieht sich auf das Äußere, nach dem Schrägstrich auf das Innere. Das beliebteste Netzwerkkabel ist die UTP-Variante. Der abgeschirmte Litzendraht findet hingegen überall dort Anwendung, wo Kabel einem schädlichen elektromagnetischen Feld ausgesetzt sind.

RJ45-Kategorien

Vor dem Kauf eines Netzwerkkabels solltest du auf die Kategorie achten. Vom Kategorie-Level hängen die Geschwindigkeit und Datenreichweite im LAN-Netzwerk ab. Kategorien werden wie folgt bezeichnet: 5e, 6, 6A bis (optional) 7, 7A, 8. Die einzelnen Symbole definieren die Frequenzbandbreite, die Geschwindigkeit und die Datenreichweite. Die Skala beginnt bei 5e mit 100 MHz, 1000 Megabit und einer Reichweite bis 100 m. Diese Art des Kabels ist für den Einsatz zu Hause und überall dort geeignet, wo sich die Datenmenge in Grenzen hält.

Kabellänge

Eine weitere wichtige Eigenschaft ist die Kabellänge. Sie startet bei weniger als einem Meter und kann eine Länge von zig Metern erreichen. Manchmal findest du sogar Spulen mit mehreren Hundert Metern. Längere Kabel eignen sich, um im ganzen Haus oder Büro verlegt zu werden.

RJ45-Netzwerkkabel-Adapter

Du kannst auch aus verschiedenen Netzwerkkabel-Adaptern wählen, um deine Infrastruktur optimal zu verbinden. Die Adapter sind für bestimmte Kabelkategorien geeignet. Ein Adapter mit zwei RJ45-Buchsen ermöglicht dir, Netzwerkkabel miteinander zu verbinden. Es gibt auch Varianten mit unterschiedlichen Enden. Ein Beispiel ist der Adapter mit RJ45-Buchse und USB-Stecker. Er fungiert dann als Netzwerkkarte und dient der schnellen Netzwerkanbindung eines Desktop-PCs oder Notebooks.

Sieh dir die Netzwerkkabel RJ-45  für LAN bei x-kom an.