WLAN Netzwerkkarten

sofort lieferbar

Worauf achten beim Kauf einer WLAN-Netzwerkkarte?

Wofür brauche ich eine WLAN-Netzwerkkarte?

Eine WLAN-Netzwerkkarte bietet dir kabellose Datenverbindung zwischen unterschiedlichen Geräten. Hat dein Computer so eine Karte, kann er sich mit einem Netzwerkgerät wie einem Router verbinden, um aufs Internet und angebundene Peripheriegeräte wie Drucker zuzugreifen. WLAN ist eine bequeme Lösung, denn du brauchst keine Kabel wie in LAN-Netzwerken zu verlegen.

Heimnetzwerke bestehen meist aus einem WLAN-Router und Geräten mit WLAN-Adapter. Dein Smartphone oder Tablet hat bereits so eine WLAN-Lösung integriert und kann daher mit deinem Router kommunizieren. Hat dein Desktop-PC keinen WLAN-Adapter an Bord, dann kannst du ihn mit einer separat käuflichen WLAN-Netzwerkkarte aufrüsten.

Welche WLAN-Netzwerkkarten gibt es?

Beim Kauf einer WLAN-Netzwerkkarte solltest du vor allem auf den Anschluss achten. Modelle mit einer PCIe-Schnittstelle baust du in Desktop-Computer ein. WLAN-Adpater mit USB-Anschluss sind hingegen eine gute Option für einen Laptop oder ein anderes Gerät. So eine Lösung brauchst du nur in einen freien USB-Port zu stecken, um dich mit einem Router und dem Internet zu verbinden.

Du solltest WLAN- und LAN-Karten nicht verwechseln. Die erste Variante ist gemacht, damit du dich mit einem drahtlosen Wi-Fi-Netzwerk verbinden kannst. LAN-Karten sind hingegen für kabelgebundene Netzwerke konzipiert. Du brauchst hier ein Ethernet-Kabel, das die Karte und den Router oder Switch verbindet.

Einige WLAN-Netzwerkkarten haben externe Antennen. Sie sind besonders dann eine gute Wahl, wenn der Router weiter entfernt ist und du dennoch ein stabiles Funksignal senden und empfangen willst.

Die Schnelligkeit und Funkfrequenz von WLAN-Karten

Vom Funkstandard hängt die maximale Datentransferrate einer WLAN-Netzwerkkarte ab. Du findest Modelle mit dem alten Wi-Fi 4, dem verbreiteten Wi-Fi 5 und dem neuen Wi-Fi 6. Die Sechser-Version bietet die höchsten WLAN-Geschwindigkeiten und eine besonders stabile Verbindung.

Lebst du in einem dichten Ballungsgebiet, sieh dir an, ob das Gerät neben 2,4 GHz auch die 5-GHz-Funkfrequenz unterstützt. Wenn in deiner Nähe die eine Frequenz zu stark beansprucht wird, kannst du auf die andere umstellen. So genießt du schnelle und stabile Datenverbindungen.

Bei x-kom findest du sicher eine passende WLAN-Netzwerkkarte.