Welche Smartwatch passt zu mir? So findest du das beste Wearable!

x-kom.de - der Onlineshop für Technik - x-kom GmbH
2022-04-14 09:31:00 | | Tipps

In den letzten Jahren kamen uns smarte Technologien immer näher – und zwar buchstäblich. Sogenannte Wearables trägt man nämlich hautnah, direkt am Handgelenk. Zu solchen tragbaren Geräten zählen Smartwatches. Was so eine Smartwatch kann und welche zu dir passt, erfährst du in unserem Ratgeber.

Mädchen gibt jungem Mann eine passende Smartwatch zum ausprobieren.

⌚ Was ist eine Smartwatch?

Smartwatches sind vor allem bei Fitnessfreudigen sehr beliebt. Diese intelligenten Uhren können deutlich mehr als nur die Zeit anzeigen. Sie arbeiten mit einem eigenen Betriebssystem (Wear OS, watchOS oder Tizen) und kommunizieren mit deinem Smartphone. Wenn du trainierst oder am Lenkrad deines Autos sitzt, lässt sich ein Mobiltelefon nur schwer nutzen. Hier kommen die smarten Uhren ins Spiel. Die meisten Smartwatches bieten eine so breit ausgelegte Funktionsvielfalt, dass sie das Mobiltelefon in solchen Situationen wunderbar ersetzen.

So wie normale Armbanduhren sind auch Smartwatches ein Modeaccessoire. Daher entdeckst du viele Möglichkeiten, diese Wearables dem eigenen Stil anzupassen. Du findest zum Beispiel eine breite Auswahl an coolen Armbändern für einen perfekt definierten Look. Egal, ob Trainings- oder Business-Outfit – deine Smartwatch machst du immer passend.

Der Unterschied zwischen Smartwatch und Smartband

❓ Smartwatch oder Smartband: Wo liegt der Unterschied?

Das Smartband wird oft Fitnessarmband genannt. Du trägst es am Handgelenk - so wie eine Smartwatch. Es kommt entweder mit einem kleinen Display oder einer einfachen LED-Anzeige.

Smartwatches sind hingegen größer und ähneln elektronischen Armbanduhren. Deren Displays sind deutlich größer als die von Fitnessarmbändern und bieten eine breite Farbpalette. Neben Modellen mit farbigen TFT-, IPS- oder OLED-Anzeigen gibt es noch Uhren mit E-Ink-Display. Diese Technologie kennst du vielleicht von E-Book-Readern. Sie steht für einen besonders augenfreundlichen und energieeffizienten Betrieb.

Welche Funktionen bieten Wearables?

Fitnessarmbänder messen vor allem deine Aktivität, die Schrittzahl und deinen Puls. Diese Daten kannst du später auf deinem Smartphone via App auswerten. Dazu brauchst du nur das Smartband über Bluetooth mit deinem Mobiltelefon zu verbinden und eine spezielle App zu starten.

Einige Modelle wie Xiaomi Mi Band 6 zeigen dir auch Benachrichtigungen an. In der Regel zeigt dir das Display aber nur vereinfachte Informationen an: Dass jemand angerufen hat, dass eine SMS eingegangen ist oder dass auf Instagram was passiert ist. Das Fitnessarmband vibriert und zeigt ein entsprechendes Symbol an – ohne Details. In der speziellen Smartphone-App kannst du auswählen, welche Benachrichtigungen angezeigt werden sollen und welches Ziffernblatt du haben willst. Du wirst dort noch viele andere Features entdecken.

Auch eine Smartwatch misst deine Aktivitäten. Doch die Ergebnisse lassen sich direkt auf seinem Display ablesen. Das Gleiche gilt für den Inhalt von Benachrichtigungen und SMS. Sie lassen sich öffnen, lesen und sogar beantworten. Viele Modelle ermöglichen auch Telefonate direkt an deinem Handgelenk.

Wir könnten das so allgemein zusammenfassen: Ein Smartband braucht ein Smartphone, um alle Features zu entfalten und eine Smartwatch ist ein deutlich autonomeres Wearable, das du auch ohne Mobiltelefon ausgiebig nutzen kannst.

Wasserfest? Staubfest? IP-Zertifizierung von Smartwatches erklärt

Die meisten Fitnessarmbänder und Smartwatches sind wasserfest. Willst du aber mit deinem Wearable schwimmen gehen, sieh dir erst die IP-Zertifizierung an. Sie verrät dir, wie widerstandsfähig das Gerät ist. Auf dem folgenden Bild erklären wir, was hinter der IP-Zertifizierung steckt. Die erste Ziffer beschreibt, wie gut das Gerät gegen Fremdkörper geschützt ist und die zweite Ziffer beschreibt, wie stark der Schutz gegen Wasser ist.

IP-Zertifizierung von Smartwatches erklärt

Akkus in Wearables

Fitnessarmbänder bieten in der Regel längere Akkulaufzeiten als Smartwatches. Das liegt vor allem an der Größe und dem Typ der verbauten Anzeige. Doch auch die geringere Funktionsvielfalt trägt zur Energiesparsamkeit bei. Du brauchst nämlich mehr Energie, um eine Benachrichtigung zu öffnen und den Inhalt zu lesen, als dir nur ein Icon anzusehen, das dir sagt, welche App du öffnen sollst, um die Nachricht zu lesen.

🚴 Wofür brauche ich eine smarte Uhr? Die Vorteile von Smartwatches

Smartwatches können deinen Alltag deutlich erleichtern und helfen, gesteckte Sportziele wirklich zu erreichen. Sehen wir uns die wichtigsten Vorteile von Smartwatches an.

Smartwatches sind bequemer als ein Smartphone

Du kannst eine Smartwatch nutzen, um dein Smartphone zu erweitern. Auf dem Display lassen sich nämlich Nachrichten von Apps anzeigen, die auf dem Mobiltelefon arbeiten. Abhängig davon, welches Modell du hast, zeigt es dir entweder die ganze Nachricht an oder eine kurze Info, dass in einer App gerade etwas passiert. So bleibst du auf dem Laufenden, ohne dein Smartphone aus der Tasche zu ziehen.

Du willst Fotos schneller schießen und Musik bequemer abspielen? Auch solche Features lassen sich mit einer Smartwatch komfortabel steuern.

Eine Smartwatch verbessert deine Reaktionsfähigkeit

Dir wird eine Smartwatch auch dann gefallen, wenn du Anrufe mal verpasst oder den Klingelton deines Smartphones überhörst. Die Smartwatch vibriert an deinem Handgelenk, sobald jemand anruft. So ein Signal ist nur schwer zu übersehen.

Manche Modelle bieten dir die direkte Kommunikation. Das heißt, du diktierst oder schreibst Nachrichten auf dem Display deiner Smartwatch oder tätigst Anrufe, ohne dabei dein Mobiltelefon in die Hand zu nehmen.

Bequemer notieren mit der Smartwatch

Die Smartwatch ist auch ein praktisches Notizbuch. Diktiere einfach eine Erinnerung, um keinen wichtigen Termin mehr zu verpassen. Du gehst einkaufen und darfst auf keinen Fall vergessen, Brot zu kaufen? Erstell eine Erinnerung. Die Smartwatch erkennt deinen aktuellen Standort und zeigt dir die Erinnerung genau dann an, wenn du im Supermarkt bist. Du brauchst nur zum Gebäck zu gehen und dein Lieblingsbrot in den Warenkorb zu legen, denn das können Smartwatches noch nicht.

Mehr Freiheit im Auto genießen

Eine Smartwatch ist auch für jene ein nützliches Zubehör, die bei der Arbeit kein Smartphone nutzen dürfen. Das gilt insbesondere für Fahrer. Dank Gestensteuerung kannst du eingehende Anrufe schnell annehmen oder ablehnen und dich unterhalten wie mit einer Freisprecheinrichtung.

Smartwatches begleiten dich beim Training

Da Smartwatches mit vielen Fitness-Funktionen kommen, werden sie bei Sportfans immer beliebter. Zu den Top-Features gehören Schritt-, Distanz- und Kalorienzähler. Bietet die smarte Uhr einen Bildsensor, kannst du damit auch deinen Puls kontrollieren. Einige Modelle messen die Blutsauerstoffsättigung, um vor möglichen gesundheitlichen Problemen rechtzeitig zu warnen.

Bei einigen Smartwatches findest du Modi, die speziell für bestimmte Sportdisziplinen gemacht sind. Für Schwimmer gibt es Zähler, die festhalten, wie oft du entlang der Schwimmbadlänge geschwommen bist. Bevor du aber deine Uhr ins Wasser nimmst, prüfe erst die IP-Zertifizierung.

🤔 Welche Smartwatch ist die Beste? Wichtige Features

Sieh dir die wichtigsten Features einer Smartwatch an. Mit diesem Wissen holst du dir das optimale Modell.

Achte auf das Betriebssystem der Smartwatch

In erster Linie geht es hier ums Betriebssystem deines Smartphones. Die Smartwatch muss damit kompatibel sein. An zweiter Stelle steht das Betriebssystem der Uhr. Meist findest du Modelle mit Wear OS (früher Android Wear), Tizen von Samsung und watchOS von Apple. Um alle Features nutzen zu können, muss das System mit deinem Mobiltelefon zusammenarbeiten.

  • Smartwatches mit Wear OS oder Tizen sind in der Regel sowohl mit Android- als auch iOS-Smartphones kompatibel.
  • watchOS-Smartwatches funktionieren nur mit iOS-Geräten wie dem iPhone.

Die folgende Grafik veranschaulicht nochmal, welche Smartwatch- und Smartphone-Betriebssysteme miteinander kompatibel sind.

Diese Betriebssysteme von Smartwatches und Smartphones sind miteinander kompatibel

Sieh dir die Kommunikationsfunktionen der Smartwatch an

Im Bereich Kommunikation hast du einige Auswahlmöglichkeiten. Du kannst dich für eine Smartwatch entscheiden, die sich mit deinem Smartphone verbindet und als Freisprechanlage fungiert. Dir ist maximale Flexibilität wichtig? Dann hol dir ein Modell mit SIM-Kartenslot, um direkt von der Smartwatch aus zu telefonieren. Wenn dein Handyakku mal leer ist, hast du immer noch die smarte Uhr, um Nachrichten zu versenden und zu telefonieren.

Wichtig ist auch die Art und Weise, wie sich Nachrichten schreiben und versenden lassen. Am bequemsten wäre eine integrierte Diktierfunktion.

Brauchst du ein eigenständiges Gerät oder nur eine Ergänzung zum Smartphone? Die Ergänzung zeigt dir nur allgemeine Infos wie die Anzahl von Nachrichten und dass jemand angerufen hat. So checkst du schnell, ob es sich lohnt, das Smartphone aus der Tasche zu nehmen und zurückzurufen.

Eigenständige Smartwatches zeigen dir hingegen den vollen Inhalt von Nachrichten und wer angerufen hat. Sie bieten dir ebenso die Möglichkeit, direkt über die Uhr zurückzurufen oder eine Nachricht zu schicken.

Mit der Smartwatch an der Kasse bezahlen

Smartwatches mit NFC kannst du nutzen, um an der Kasse kontaktlos zu bezahlen. Halte sie einfach kurz ans Lesegerät und die Transaktion ist perfekt. Deinen Geldbeutel oder dein Smartphone lässt du einfach stecken. Je nach Betriebssystem kommen hier die Dienste Google Pay oder Apple Pay zum Einsatz. Du brauchst nur deine Bankkarten zu verknüpfen und schon funktioniert bargeldloses Bezahlen mit deiner Smartwatch.

Ist die Smartwatch staub- und wasserfest?

Du wirst meistens staub- und wasserfeste Smartwatches finden, die IP 67 oder IP 68 entsprechen. Solche Modelle eignen sich, um mit ihnen im Regen zu laufen oder schwimmen zu gehen. Du brauchst sie nicht abzunehmen, um Hände zu waschen oder zu duschen. Einige Modelle kommen mit einem Aluminiumgehäuse. Sie sind deutlich widerstandsfähiger und bereit für diverse Herausforderungen im Alltag.

Wie leistungsstark ist der Akku?

Eine gute Smartwatch arbeitet mindestens den ganzen Tag, ohne dass du sie laden musst. Da die Laufzeit stark von der Akku-Kapazität abhängt, sollte sie möglichst groß sein. Achte auch auf die Größe und Art des Displays. Eine farbige Anzeige liefert dir zwar ein schönes Bild, verbraucht aber mehr Energie als ein schwarz-weißes E-Ink-Display. Wenn du also maximale Akkulaufzeiten erwartest, hol dir eine E-Ink-Smartwatch.

Allgemeine Funktionen der Smartwatch

Den genauen Funktionsumfang deiner Smartwatch bestimmst du selbst. Um neue Features hinzuzufügen, brauchst du nur entsprechende Apps zu installieren. Maximale Flexibilität in diesem Bereich eröffnen dir die Betriebssysteme Wear OS, watchOS oder Tizen. Daher lohnt es sich, eine Smartwatch zu wählen, die auf einem dieser Systeme basiert.

Die Sportfunktionen der Smartwatch

Hol dir eine Smartwatch mit den Sportfunktionen, die du wirklich nutzen wirst. Welche Features dabei sind, hängt auch von den integrierten Sensoren ab. Die meisten smarten Uhren haben einen Beschleunigungssensor. Er misst die zurückgelegte Entfernung, deine Schritte, wie viele Kalorien du verbrannt hast und die Qualität deines Schlafs.

Wenn du beim Training deinen Puls kontrollieren willst, nimm eine Smartwatch mit Pulsmesser. Und wenn du länger Sport treibst, kann ein Lichtsensor nützlich sein, der die Displayhelligkeit an die aktuellen Lichtverhältnisse anpasst. Du siehst dann immer deutlich, was auf dem Display steht und profitierst von längeren Akkulaufzeiten.

Lass uns einige tolle Smartwatches ansehen.

✔ Empfohlene Smartwatches

In der folgenden Zusammenstellung findest du tolle Modelle. Vielleicht ist eine Smartwatch dabei, die perfekt zu dir passt!

Apple Watch 7 41/Midnight Aluminum/Midnight Sport GPS 👈

Apple Watch 7 Smartwatch

Die Apple Watch 7 ist ein zuverlässiger Begleiter im Alltag und beim Training. Sie motiviert dich mit Trainingsberichten, damit du stets am Ball bleibst. Der integrierte Herzrhythmusmesser liefert dir hingegen wichtige Kontrollfunktionen. Die Smartwatch bietet dir Infos zu ein- und ausgehenden Verbindungen und zeigt dir Nachrichteninhalte an. Außerdem hat sie NFC, mit dem du kontaktlos bezahlen kannst. Wenn du stürzt, kann die Smartwatch automatisch einen Notruf senden.

Apple Watch SE 44 mm 👈

Apple Watch SE Smartwatch

Die wasserfeste Apple Watch SE motiviert dich beim Training und hilft dir, deine Aktivitäten disziplinübergreifend zu überwachen. Sie besitzt präzise Sensoren wie Puls- und Höhenmesser, um vielen Herausforderungen gerecht zu werden. Du kannst damit schwimmen, Nachrichten lesen und Telefonate führen. Die Smartwatch erkennt Stürze und ist bereit, einen automatischen Notruf zu tätigen.

Huawei Watch GT 2 46mm Sport 👈

Huawei Watch GT 2 Smartwatch

Die wasserfeste Huawei Watch GT 2 Sport mit Alugehäuse und 3D-Glas verbindet einen sportlichen Charakter und dezente Eleganz. Die Smartwatch hat viele präzise Sensoren, Multimediafunktionen und arbeitet sogar mit 3 verschiedenen Navigationsdiensten, GPS inklusive. Die smarte Uhr erinnert dich an Bewegung, kontrolliert deinen Stressspiegel und lehrt dich, wie du Stress reduzieren kannst. Anrufe lassen sich direkt annehmen oder ablehnen.

Huawei Watch GT 3 42 mm Active 👈

Huawei Watch GT 3 Smartwatch

Die Huawei Watch GT 3 Active ist eine leichte und widerstandsfähige Smartwatch mit unfassbar leistungsstarkem Akku. Sie bietet dir 100 Sportmodi wie Laufen, Wandern, Radfahren, Skifahren oder Schwimmen, sie checkt deinen Körper in Echtzeit und gibt dir Tipps, wie du deine Trainingsleistung steigern kannst. So sammelst du nützliche Daten, um deinen Trainingsplan perfekt anzupassen.

Die Smartwatch misst auch die Blutsauerstoffsättigung und liefert dir so einen wichtigen Gesundheitsindikator. Mit einer Akkuladung schafft die Smartwatch bis zu 14 Tage und bietet dir zudem noch eine Ladefunktion für dein Smartphone. Du kannst sie also wie eine Powerbank nutzen.

Xiaomi Mi Watch Black 👈

Xiaomi Mi Watch Smartwatch

Die Xiaomi Mi Watch ist ein toller Trainingsbegleiter mit bis zu 50-Stunden-Akkulaufzeit. Sie erkennt, misst und analysiert dein Training. Da sie 17 Sportmodi bietet, überwachst du deine Sportaktivitäten unabhängig davon, was du trainierst. Dank dem Always-On-Display liest du deine Daten auch bei direktem Sonnenlicht problemlos ab. Die Smartwatch meldet eingehende Anrufe, Nachrichten und Infos, die beim Training wichtig sind.

Garmin Lily Sport 34,5 mm 👈

Gamin Lily Sport Smartwatch

Die elegante Garmin Lily Sport kommt in Sandbeige und einem einzigartig gemusterten Display. Die Fitness-Tracking-Funktionen wie Schrittzähler, Kalorienverbrauch und interessante Apps für Yoga, Pilates, Cardio, Atemübungen oder Krafttraining unterstützen dich, deine Ziele zu erreichen. Die Uhr zeigt dir E-Mails, Nachrichten und Alarme von deinem Smartphone an. Wenn du ein Android-Smartphone hast, kannst du direkt mit der Smartwatch auf SMS antworten.

FITBIT Versa 3 👈

Fitbit Versa Smartwatch

Die Fitbit Versa 3 ist eine stylische Smartwatch mit vielen Sportmodi und NFC. Damit überwachst du deine Trainingsleistung, hörst deine Lieblingsmusik und bezahlst kontaktlos im Supermarkt. Nimm Anrufe und Nachrichten von deinem Smartphone bequem entgegen und sieh dir deine Kalenderereignisse direkt am Handgelenk an.

HUAMI GTR 3 Pro 👈

HUAMI GTR 3 Pro Smartwatch

Wasserdichtes Aluminiumgehäuse, tolles AMOLED-Display und 150 Sportmodi – das sind die Kernfeatures der HUAMI GTR 3 Pro. Mit dieser Smartwatch bist du auf deine Trainingssessions bestens vorbereitet und die gigantische Akkulaufzeit von 12 Tagen macht die Uhr zum unverzichtbaren Begleiter im Alltag. Sie misst auch die Blutsauerstoffsättigung und überwacht dein Stresslevel, um zu deiner Gesundheit beizutragen. Anrufe kannst du direkt annehmen oder ablehnen.

Willst du noch mehr Inspirationen? Dann sieh dir alle Smartwatches 👈 und Smartbands 👈 bei x-kom an. Da ist sicher eine Smartwatch dabei, die zu dir passt!

News

Mehr

Handys begleiten uns überall im Alltag und sind daher eine praktische und meist stylische Geschenkidee. Doch...

30.09.2022 16:13

Aufrüsten und noch mehr Spaß haben! 👍 Die Komponentenwoche ist da mit tollen Angeboten rund...

28.09.2022 16:05

Hereinspaziert, hereinspaziert! Komm näher und lass dich von unseren festlichen Rabatten...

21.09.2022 15:57

Bei uns ist Sommerschlussverkauf! 🥳 Deine Gelegenheit, dich für den Herbst zu rüsten und...

13.09.2022 16:12

Als Apple sein Event als "Far Out" angekündigt hatte, wurde es spannend um das neue iPhone 14. Am 7....

09.09.2022 19:25

Unsere Back to University-Aktion ist da! 🎓 Dich erwarten geniale Technik-Angebote, die...

07.09.2022 15:49

Bei all den Komponenten, die im Computer stecken, kann es schnell passieren, dass du dich für einen zu...

01.09.2022 21:24

Schnapp dir coole Gaming-Ausrüstung, die dich zum Sieg katapultiert! 🤩 Für kurze Zeit haben...

31.08.2022 15:14

Unsere Back to School-Aktion geht weiter! 🥳 Auch in der zweiten Runde erwarten dich viele...

17.08.2022 23:04

Du erwartest von der Arbeits- oder Gaming-Ausrüstung mehr als Leistung? Der schiere Anblick oder die...

09.08.2022 21:51

Bald startet wieder die Schule! 😱 Die richtige Ausrüstung macht aber den Schulanfang zu einem...

17.08.2022 23:15

Kennst du das? Du bist unterwegs und musst jemanden anrufen oder was im Internet checken, aber der Akku ist...

27.07.2022 18:10

Bei unserem Tech-Festival hast du allen Grund zum Feiern! 🥳 Hier erwarten dich nämlich coole...

12.07.2022 15:31

Spiele, um zu Siegen! Mit dem richtigen Gaming-Equipment schaffst du das im Handumdrehen. Daher findest...

20.07.2022 13:38

Mach aus diesem Sommer die beste Zeit des Jahres 👍 Mit unseren Sommer-Angeboten bekommst du...

06.07.2022 16:49
* Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten.