kabelgebundene Kopfhörer

Artikel 1 - 20 von 82



Kabelgebundene Kopfhörer. Wie wähle ich die besten?

Was gibt’s bei der Kopfhörer Auswahl zu beachten?

Bevor du dich für einen kabelgebundenen Kopfhörer entscheidest, solltest du dir überlegen, wofür du diese am häufigsten verwenden, und mit welchen Geräten koppeln möchtest.

So kannst du am besten entscheiden, welche Kopfhörerdesigns für dich am besten geeignet sind, auf welche Parameter du besonders achten solltest und ob es vielleicht sogar lohnenswerter wäre, sich nach kabellosen Kopfhörern umzusehen.

On-Ear-, Over-Ear- oder Ohrhörer?

Kopfhörer werden je nach Bauart unterteilt in: On-Ear, In-Ear, Behind-the-Ear und Around-Ear-Modelle, letztere decken die Ohrmuschel teilweise oder vollständig ab. In-Ear-Kopfhörer unterscheiden sich von Ohrhörern durch die Tiefe, in der sie im Ohr platziert werden; In-Ear-Kopfhörer liegen auf der Ohrmuschel auf, während Ohrhörer in den Gehörgang gehen.

Earbud-Modelle hingegen haben Haken, die man um das Ohr ansetzt, um ein versehentliches Herausfallen des Kopfhörers zu verhindern.

Kabelgebundene Headsets und Gaming Headsets

Ein erheblicher Teil der auf x-kom erhältlichen kabelgebundenen Kopfhörer gehört zur Kategorie der Gaming-Modelle. Diese sind in der Regel geschlossene oder halboffene Konstruktionen – bei denen durch die Isolierung der Umgebungsgeräusche ein tieferes Eintauchen in das Spiel ermöglicht wird.

Ordentliche Gaming Kopfhörer sollten bequem sein; flexibler Kopfbügel, Ohrpolster aus "atmungsaktiven" Materialien (z.B. Velours) oder angepasst für optimalen Sitz, sowie ein optimales Platzangebot für das Ohr sind nur einige Merkmale, die ein gutes Gaming-Headset ausmachen sollte.

Auf der Klangebene ist die Räumlichkeit des Klangs extrem wichtig, vor allem bei Spielen, welche auf online Multiplayer ausgelegt sind. Bei solchen Titeln ist die Kommunikation zwischen den Spielern essenziell, dementsprechend sind Gaming-Kopfhörer mit Mikrofonen ausgestattet. Dennoch entscheiden sich Spieler oft, ein externes Mikrofon zu kaufen, da sie dies z. B. beim Streamen von Spielen verwenden.

Geht es jedoch ums Konsolen-Gaming so haben Kontroller meist einen Port für Kopfhörer, nicht jedoch Headsets. Dennoch spart man sich so ein ellenlanges Kabel bis zum Fernseher.

Kopfhörer mit oder ohne Kabel?

Meist kommt es hier auf persönliche Vorlieben an. Kabelgebundene Kopfhörer sind mit einer Vielzahl älterer Geräte wie; Plattenspielern, veralteten MP-3 Modellen und Konsolen älterer Generationen kompatibel. Lassen dich auch nie aufgrund leerer Batterien im Stich.

Wenn du aber die Freiheit genießen möchtest, dich mit, ohne aus den Taschen hängender Kabel zu bewegen sind kabellose Kopfhörer für dich richtig.

Ihre Leichtigkeit, dezentes design und oft universale Kompatibilität mit Smartphone und Handy macht sie zur besten Wahl solltest du viel Unterwegs sein, jedoch ist ihre Sound Qualität meist schwächer als bei kabelgebundenen Modellen.