Kategorien in: Alle Smartphones




Smartphone-Kaufberatung: So wählst du das richtige Smartphone in 2021

Wie wir alle wissen, haben Smartphones unseren Alltag so sehr beeinflusst, dass sie ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens geworden sind. Smartphones sind mittlerweile ähnlich vielseitig wie sperrige PCs und Laptops, können sogar hochauflösende Fotos und Videos aufnehmen.

Deshalb ist es wichtig, ein gutes Smartphone zu wählen, das schnell und flüssig arbeitet und sogar gelegentlich Fotos und Videos ohne Probleme aufnehmen kann. Aber es gibt so viele Smartphones zur Auswahl, dass es sehr schnell unübersichtlich werden kann.

    Dinge, auf die du beim Kauf eines Smartphones achten solltest:
  • Betriebssystem- iOS oder Android?
  • Prozessor
  • Arbeitsspeicher - Wie viel RAM sollte ein Smartphone haben?
  • Größe
  • Bildschirm
  • Kamera
  • Akkulaufzeit
  • Konnektivität

Betriebssystem – iOS oder Android?

Grundsätzlich gibt es Zwei Smartphone-Betriebssysteme, nämlich Android und iOS. Beide haben ihre Stärken und Schwächen. Wenn du dein Gerät gerne konfigurierbar hast, dann solltest du dich für ein Android Modell entscheiden.

Wenn du jedoch ein simples, aber effektives Gerät suchst, ist ein iOS-Gerät (d. h. ein iPhone) das richtige für dich. Allerdings ist der größte Nachteil eines iPhones, dass sie im Vergleich recht teuer sind.

Prozessor

Der Smartphone-Prozessor, auch bekannt als Chipsatz, ist eine Komponente welche alles steuert, was in Gerät vor sich geht und dafür sorgt, dass es korrekt funktioniert. Betrachten ihn als das Gehirn des Smartphones. Der Prozessor verarbeitet alles, was wir auf einem Smartphone tun, mit einer Geschwindigkeit, die einem Wimpernschlag gleicht.

Er erledigt jede einzelne Aufgabe so schnell und effizient. Wir merken nicht einmal, dass etwas die Befehle für uns übernimmt, sie verarbeitet und mit Lichtgeschwindigkeit ausführt. Es ist also wichtig, einen guten Prozessor zu wählen.

Einige der beliebtesten Marken für den Prozessor sind Qualcomm Snapdragon, Apple Bionic, Media Tek Helio und Samsung Exynos. Wenn du dein Smartphone nur zum Telefonieren, Schreiben von SMS, für soziale Medien oder zum Ansehen von Videos verwendest, ist der Prozessor nicht so wichtig.

Solltest du jedoch ein „Power-User“ sein (oder jemand der viel auf seinem Smartphone spielt), dann solltest du dir ein Smartphone mit Mittelklasse- oder High-End-Prozessoren von Qualcomm ansehen (im Falle eines Android-Geräts).

Zu den Mittelklasse-Prozessoren gehören die Snapdragon 700-Serie und zu den High-End-Prozessoren die Snapdragon 800-Serie. Snapdragon-Prozessoren leisten am meisten, wenn es um Android-Smartphones geht. Wenn du jedoch ein iPhone kaufen möchtest und ein „Power-User“ bist, dann solltest du nach einem Prozessor der Reihe A12 Bionic oder höher suchen.

Arbeitsspeicher – Wie viel RAM sollte ein Smartphone haben?

RAM bedeutet grundsätzlich Random Access Memory. Also der Speicher, welcher den auf dem Bildschirm oder im Hintergrund laufenden Anwendungen einen temporären Speicherzugriff ermöglicht.

Stelle es dir wie eine Tafel vor. Auf ihr geschriebene Informationen sind so lange vorhanden, wie du sie benötigst. Du kannst löschen, was darauf geschrieben ist, und etwas Neues schreiben, wenn du willst.

Viele Apps laufen im Hintergrund: Facebook, Twitter, YouTube usw. Sie müssen im Hintergrund laufen, um Funktionen wie das Senden von Benachrichtigungen bereitzustellen, auch wenn du dein Smartphone in dem Moment nicht benutzt.

Wenn du dein Telefon für gewöhnliche Aufgaben verwenden, wie z. B. das Surfen im Internet und das Ansehen von Videos, dann sind 3-4 GB RAM mehr als genug. Aber, wenn du ein „Power-User“ und schwere Multi-Tasker bist (gleiches gilt wenn du viel auf dem Smartphone zockst), dann sind mindestens 6 GB oder mehr empfehlenswert.

Größe

Wenn es um die Größe eines Smartphones geht bedeutet größer nicht immer besser. Große Smartphones können ziemlich unkomfortabel und lästig in der Handhabung werden. Eine einhändige Bedienung ist bei Geräten größer als 6 Zoll buchstäblich unmöglich. Eine Idealgröße läge unserer Ansicht nach bei ca. 5,4 Zoll.

Physisch größere Smarthphones sind normalerweise besser dafür geeignet auf ihnen zu spielen, lesen oder Filme zu schauen. Demgegenüber sind kleine Smartphones handlicher und eignen sich besser für den täglichen Gebrauch.

Bildschirm

Der Bildschirm eines Smartphones ist ein Eingabe- und Ausgabegerät. Wir können Eingaben in ein Smartphone tätigen, indem wir den Bildschirm selbst berühren. Deshalb wird der Smartphone-Bildschirm meist als Touchscreen bezeichnet. Er ist auch ein Ausgabegerät, weil er Informationen in bildlicher Form auf deinem Bildschirm anzeigt.

Der Bildschirm ist im Grunde das, worauf du schaust, wenn du die Einschalttaste drückst. Außerdem musst du den Bildschirm berühren, um das Smartphone überhaupt bedienen können.

Empfehlenswerte Bildschirmtypen sind ein IPS-LCD oder ein AMOLED-Display. Beide Display-Panels sind an sich solide Wahlen. Allerdings ist AMOLED in Bezug auf die Farbwiedergabe und Helligkeit besser als das LCD Modell.

Eine weitere Sache, welche du beachten solltest, ist die Bildschirmauflösung. Achte darauf, dass du ein Smartphone mit Full HD(FHD), FHD+ und Quad HD(QHD) Auflösung erwirbst. Der Unterschied zwischen FHD, FHD+ und QHD ist jedoch nicht so groß und sollte nicht ausschlaggebend für deinen Kauf sein.

Kamera

Eine Smartphone Kamera ist ein kleines Modul an der Rückseite und der Vorderseite des Geräts, welche die Fähigkeit der Erfassung und Aufnahme von Fotos und Videos bietet. Moderne Smartphones sind ziemlich gut, geht es um das schießen von Fotos. Aber es gibt nur sehr wenige Unternehmen, die eine Handy mit guter Kamera zu einem erschwinglichen Preis anbieten.

Ein gängiger Irrtum ist, dass mehr Megapixel und mehr Kameras zu besseren Fotos führen, aber das ist bei einem Smartphone nicht immer der Fall. Wenn du wirklich ein Telefon für kameraorientierte Zwecke kaufen möchtest, dann bieten Unternehmen wie Googles Pixel und Apples iPhone-Reihe die beste Kamera, welche du in einem Smartphone bekommen kannst.

Akkulaufzeit

Der Akku ist eine Zelle, welche dein Smartphone mit Strom versorgt. Eine Batterie ist in jedem einzelnen dieser Geräte vorhanden und die meisten modernen Smartphones geben dir nicht die Möglichkeit, diese auf leichte Weise zu entfernen oder auszuwechseln.

Gegenwärtige Smartphones halten etwa sechs bis zehn Stunden Dauerbetrieb durch. Also, kaufe ein Modell mit mindestens 4.000 mAh oder explizit ein Handy mit großem Akku, um sicherzustellen, dass du dein Gerät nicht alle fünf Minuten neuaufladen musst.

Konnektivität (Optional)

Die Konnektivität ist im Grunde die Art und Weise, wie du dein Gerät durch ein bestehendes Netzwerk mit dem Internet verbindest. Die drahtlose Internetverbindung nutzt Funkfrequenzbänder für die Verbindung mit dem Internet und bietet eine sehr hohe Geschwindigkeit. Einige der gängigen Frequenzbänder sind 3G, 4G, und 5G.

Einige Smartphone Modelle verfügen über eine Funktion, die als "5G" bekannt ist. Demgegenüber ist die 4G Option in so ziemlich jedem Modernen Smartphone verfügbar.

5G Geräte sind teuer bieten aber eine höhere Geschwindigkeiten im Vergleich zu 4G-Modellen, selbst wenn du eine 4G LTE Option auf deinem Gerät verwendest. Für mobile Gamer beispielsweise, könnte die 5G Option von Vorteil sein.