Kategorien in: Alle Tablets & Reader

sofort lieferbar



Tablets und E-Book-Reader: deine multimedialen Begleiter

Was ist ein Tablet und wozu brauche ich es?

Mit einem Tablet genießt du deine digitalen Inhalte immer und überall. Dieser flache und besonders handliche Computer kommt mit einem Touchscreen. Das heißt, du steuerst ihn, indem du den Bildschirm mit dem Finger oder mit einem Stift berührst. In der Regel sind auch Sprachbefehle möglich. Somit kannst du auf Tastatur und Maus verzichten. Die Displays sind deutlich größer als bei einem Smartphone und viel komfortabler, wenn du Webinhalte lesen oder Filme gucken möchtest.

Tablets kommen mit unterschiedlichen Betriebssystemen. Meist sind das Android, iOS oder Windows. iOS-Tablets nennen sich iPad. Da es sich in der Regel um Systeme handelt, die für Smartphones konzipiert wurden, wirst du ein Tablet ähnlich wie dein Handy bedienen. Eine weitere Ähnlichkeit sind Apps. Über sogenannte Stores installierst du diese Programme, um die Funktionalität deines Geräts zu erweitern. Mit den richtigen Apps eröffnest du dir viele Anwendungsbereiche für deinen mobilen Computer: Textverarbeitung, Fotobearbeitung, Musikwiedergabe, Smarthome-Steuerung und mehr.

Da Tablets mit WLAN und einige sogar mit integriertem LTE-Modem kommen, genießt du das Internet auch unterwegs. Es macht deutlich mehr Spaß, Inhalte wie Websites oder Filme auf einem großen Tablet-Display, als auf dem kleinen Smartphone zu sehen. Wenn du ein Gamer bist, wirst du dich über die gigantische Auswahl an Spielen im App-Store freuen. Tablets haben Kameras integriert. Daher eigenen sie sich hervorragend für Videogespräche oder Foto- und Videoaufnahmen.

Tablets bieten verschiedene Schnittstellen. Über Bluetooth kannst du Daten von anderen Geräten übertragen oder eine Tastatur anbinden, um bequemer zu schreiben. Ist ein USB-Anschluss vorhanden, schließt du externe Geräte wie USB-Sticks oder Festplatten an. Steht ein Display-Ausgang bereit, kannst du einen Monitor oder Fernseher verwenden.

Neben Tablets und iPads für den allgemeinen Multimediagebrauch, gibt es auch E-Book-Reader. Diese sind speziell fürs komfortable Lesen bestimmt.

Was ist ein E-Book-Reader und wozu brauche ich ihn?

Mit einem E-Book-Reader liest du digitale Inhalte als wären sie auf Papier gedruckt. Die E-Ink-Displays dieser Geräte basieren auf elektronischer Tinte, leuchten nicht, spiegeln nicht und sind daher besonders schonend für die Augen. Die Lesegeräte sind leicht, handlich und kommen mit genügend Speicherplatz für deine komplette digitale Bibliothek. Dank integriertem WLAN oder LTE liest du auch Webinhalte und lädst dir neue Bücher, Magazine und PDFs herunter. Falls du im Dunkeln lesen willst, hol dir einen E-Book-Reader mit Beleuchtung.

Im Vergleich zu Tablets sind E-Book-Reader deutlich leichter. Wegen der langsamen Reaktionszeiten der E-Ink-Displays eignen sich die E-Book-Lesegeräte nicht für bewegte Inhalte wie Videos. Sie sind aber dafür geschaffen, stundenlangen Lesespaß zu bieten, ohne die Augen übermäßig zu strapazieren wie herkömmliche Anzeigen. Die verwendete Technik bietet zudem überragende Akkulaufzeiten, die mit mehreren Wochen deutlich besser sind als bei Tablets.

Bei der Auswahl eines E-Book-Readers gibt es im Bereich Ausstattung einiges zu beachten. Das wohl markanteste Merkmal ist die Displaygröße. Du kannst in der Regel zwischen 6 und 10 Zoll großen Lesegeräten wählen. Die größeren Varianten bieten sich besonders dann an, wenn du neben EPUB oder MOBI auch Formate lesen willst, wo sich Schrift- und Seitengröße nicht einstellen lässt. Das gilt für PDF-Dateien und Magazine mit vielen Bildern.

Die Bildqualität ist ebenso wichtig. Die meisten E-Book-Reader bieten hier ordentliche Ergebnisse. Beachte jedoch: Je höher die Auflösung, desto schöner ist das Bild.

Wenn du Freiheit liebst, achtest du bei der Wahl eines E-Book-Readers auf Wasserschutz. Willst du dein Lesegeräte nicht nur zu Hause, sondern auch in feuchten Umgebungen nutzen, hol dir ein Modell mit IP-zertifiziertem Wasserschutz. Freiheit bedeutet auch maximale Auswahl. Sieh dir an, welche Formate das E-Book-Lesegeräte unterstützt. Kindle unterstützt bei E-Books nur das AZW-Format von Amazon. Wenn du dich nicht an dieses Format binden willst und auch EPUB oder MOBI brauchst, sieh dir andere Modelle an.

Bietet der E-Book-Reader einen Lautsprecher? Dann kannst du deine Bücher wahrscheinlich auch vorlesen lassen und Audiobooks hören. Praktisch, wenn Bluetooth ebenso dabei ist, denn so lässt sich ein externer Lautsprecher anbinden.

Sieh dir Tablets und E-Book-Reader bei x-kom an! Hier findest du sicher den idealen Begleiter.